Berlin Gegen Tierversuche


++ Das Bündnis

Ende 2017 haben die Ärzte gegen Tierversuche e.V. - AG Berlin, der Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V. Berlin und die TierVersuchsGegner Berlin und Brandenburg e.V. das Bündnis Berlin gegen Tierversuche ins Leben gerufen. Gemeinsam setzen wir uns gegen Tierversuche und für eine tierversuchsfreie Forschung ein, indem wir Aktionen organisieren und die Politik zum Handeln bewegen. 

Unsere Arbeit konzentrieren wir auf Berlin. Hier gibt es derzeit laut Berliner Senat noch 99 Labore, in denen Tierversuche durchgeführt werden. Damit aus der 99 eine 0 wird, brauchen wir die Unterstützung anderer Vereine.


bündelt alle kräfte,

Ärzte

gegen Tierversuche e.V.  - AG Berlin

Ärzte, Naturwissenschaftler und Tierärzte setzen sich seit 1979 bundesweit für eine tierversuchsfreie Medizin und Wissenschaft ein. Der Verein engagiert sich für eine moderne, humane Medizin und Wissenschaft ohne Tierversuche, die sich am Menschen orientiert.

Bund

gegen Missbrauch der Tiere e.V. Berlin

Der Verein gehört zu den ältesten und größten Tierschutzorganisationen in Deutschland. Seine Wurzeln reichen bis 1922 zurück. Der Bund gegen den Missbrauch der Tiere e.V. wurde 1952 (neu) gegründet. Ziel ist es, Tieren eine Stimme zu geben und ihren Schutz in unserer Gesellschaft zu verbessern.

TierVersuchsGegner

Berlin und Brandenburg e.V.

Seit 1978 sieht der Verein die Abschaffung aller Tierversuche als seine Aufgabe. Sein Anspruch sind Achtung und gewaltfreier Umgang allem Leben gegenüber. Er fordert innovative, auf den Menschen übertragbare Forschungs- und Testmethoden ohne Tierversuche. 


für die abschaffung aller tierversuche und eine tierversuchsfreie forschung ++

mehr transparenz

Berlin gegen Tierversuche fordert mehr Transparenz über die amtlichen Tierversuchskontrollen des LaGeSo und deren Ergebnisse. Dazu wendete sich das Bündnis mit einem Antrag an den Tierschutzbeirat Berlin.

Aus kleinen Anfragen im Abgeordnetenhaus geht hervor, dass die Kontrollen in keinem Verhältnis zur Zahl der Labore, geschweige denn der Versuchstiere stehen. Im Jahr 2017 verteilten sich zuletzt 37 Kontrollen auf die 99 Berliner Tierversuchslabore, welche fast 300.000 Tiere verbrauchen.

tierversuchsdemo

Vielen Dank für die tollen Plakate, Euer zahlreiches Erscheinen (wir waren gestern rund 450 Menschen), Eure lautstarken Chöre und an Euer Durchhaltevermögen. Vielen Dank natürlich auch an die bombastischen Jungs von Drums Over Knives,die sich die Finger wund getrommelt haben, an unsere Redner Marc Schlösser, Andre Menache , Michael Efler und Stefan Taschner und an alle Tierschutzorganisationen, die ihre Solidarität gezeigt haben mit ihrer Präsenz.

im tierschutzbeirat

Die „Ärzte gegen Tierversuche e.V.“ und der „Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V.“ (beide Mitglieder des „Aktionsbündnisses Berlin gegen Tierversuche“) gehören dem Beirat ebenfalls an und geben damit den Tieren im Kampf gegen Tierversuche eine Stimme in der Landespolitik. Dem "Aktionsbündnis Berlin gegen Tierversuche" gehören ebenfalls die "TierVersuchsGegner Berlin und Brandenburg e.V." an.