Aktionen · 21. Oktober 2020
Im Jahr 2019 sank die Zahl der im Tierversuch verwendeten Tiere in Berlin auf 185.265. Damit setzt sich der Trend der letzten Jahre langsam fort. Um Tierversuche weiter und effektiv zu reduzieren, braucht es jedoch einen konkreten Ausstiegsplan.

Aktionen · 19. Oktober 2020
Das Bündnis - Berlin gegen Tierversuche demonstriert am 24.10.20 für das Ende von Tierversuchen

Tierschutz · 12. Oktober 2020
Berlin gegen Tierversuche dankt Stefan Taschner (Grüne) für seine Anfrage zu Tierversuchskontrollen in den Jahren 2018 und 2019. Schon länger setzen wir uns dafür ein, dass das zuständige Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) jährlich und von sich aus berichtet, welche Kontrollen wo durchgeführt wurden und was dabei herausgekommen ist. Um Vertrauen in funktionierende Kontrollstrukturen aufzubauen, halten wir diese Transparenz für unabdingbar. Was haben die Kontrollen nun ergeben:

Aktionen · 03. Oktober 2020
Vielen Dank an unseren Mitgliedsverein, den Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V. Geschäftsstelle Berlin, für die sehr gelungene „Demo der Tiere“ gestern vor dem Brandenburger Tor. Die mehr als 1000 thematisch gruppierten Stofftiere haben sehr anschaulich und doch ohne jede Brutalität aufgezeigt, wo und wie Tiere in unserer Gesellschaft ge- und missbraucht werden.

06. Juli 2020
Der Koalitionsvertrag für Berlin ist ja nun schon wieder einige Zeit her. Grund genug für Berlin gegen Tierversuche, den regierenden Bürgermeister und Wissenschaftssenator von Berlin, Michael Müller, und den Justizsenator, Dirk Behrendt, an das zu erinnern, was der Senat sich damals mutig auf die Fahnen geschrieben hat:

Aktionen · 17. Juni 2020
Viele derzeit erscheinende Medienbeiträge beziehen die Stellung, Experimente an Frettchen, Mäusen und Rhesusaffen seien entscheidend auf dem Weg zu Medikamenten und einem Impfstoff gegen COVID-19. Eine gefährliche Aussage, die Menschen in falscher Hoffnung und Sicherheit wiegen kann, denn die im Labor künstlich krank gemachten Tiere haben einen völlig anderen Stoffwechsel, andere Immunreaktionen und eine kürzere Lebensspanne als der Mensch.

Aktionen · 24. April 2020
Bündnis „Berlin gegen Tierversuche“ fordert Senat auf, endlich auf moderne Methoden zu setzen

Aktionen · 11. Februar 2020
Am 08.02.2020 luden die Mahnwachen LPT Neugraben Tierschützer*innen ein, um vor dem Hamburger Rathaus gemeinsam für die noch leidenden Tiere in den Laboren des LPTs die Stimme zu erheben.

Aktionen · 20. Januar 2020
Respekt vor dem Tier, seinen Bedürfnissen und Rechten ist nicht nur bei Tierversuchen ein Thema, sondern auch in anderen Bereichen, z.B. der Landwirtschaft.

Aktionen · 19. Dezember 2019
Im Jahr 2018 wurden in Berlin 222.588 Tiere zu Versuchszwecken verwendet. Rechnet man diese Zahl um, wurden täglich mehr als 600 Tiere für Tierversuche missbraucht. Das „Bündnis - Berlin gegen Tierversuche“ kritisiert, dass trotz der Festlegungen im rot-rot-grünen Koalitionsvertrag kein Abwärtstrend erkennbar ist.

Mehr anzeigen